Highlight

ThomasMesse

Der Gottesdienst für Suchende, Zweifelnde und andere gute Christen

jeweils sonntags
11:30 Uhr bis 12:45 Uhr

Sonntag, 30.01.2022:
Wundertüte Leben - Aha-Momente mit Gott

... stell dir vor, es ist Gottesdienst, und viele wollen gerne hin ...


Rund um die Uhr beten 

Gebet hat schon immer die Welt verändert. In diesen Tagen wird es Lebensstil: Freundschaft mit Gott erleben, gemeinsam mit anderen einen inneren und äußeren Raum des Gebetes öffnen.

Sonntag, 30.01.2022 bis Sonntag, 06.02.2022

alle Interessierten mit dem Gebetsteam der Gemeinschaft


Berichte & Feedback
Jahresprogramm

Unser Jahresprogramm 2022 als PDF

Unsere Therapieangebote 2022 als PDF

Gemeinschaft in persönlichen Beziehungen - Seminare - Lebenshilfe - Kleingruppen - Kurse - Spiritualität - Gottesdienste - Lebensmitte - Geistliche Begleitung

sinnvoll leben, geistlich wachsen, sich effektiv engagieren

Mitleben, beten und arbeiten in unserer ökumenischen, benediktinischen Kommunität,
die alle Altersstufen und Lebensstände (Familien, ehelos Lebende und Singles) umfasst.

Bist Du dabei in einem genialen Team?

- ein Jahr Gott und den Menschen dienen
- herausfinden, was Du kannst, was Dir liegt
- für Deinen persönlichen Weg Orientierung finden
- Deine Persönlichkeit entdecken
- als Christ wachsen
- neue Leute kennenlernen

Bewirb Dich!

Januar 2022

24-7 PRAYER - Rund um die Uhr beten

24-7 PRAYER ist Beten 7 Tage lang rund um die Uhr bei Tag und bei Nacht. Es ist das Abenteuer einer geistlichen Reise. Gebet hat schon immer die Welt verändert. In diesen Tagen wird es Lebensstil: Freundschaft mit Gott erleben, gemeinsam mit anderen einen inneren und äußeren Raum des Gebetes öffnen. Beten in Dank, Lobpreis, Anbetung, Hören, Stille, Klage und Fürbitte. Mit Herz und Stimme, Instrumenten – verschiedenen Formen und Dingen, die helfen, Gebete an Gott kreativ auszudrücken.

Sonntag, 30.01.2022 bis Sonntag, 06.02.2022

alle Interessierten mit dem Gebetsteam der Gemeinschaft

ThomasMesse

Der Gottesdienst für Suchende, Zweifelnde und andere gute Christen

jeweils sonntags 11:30 Uhr bis 12:45 Uhr

... stell Dir vor, es ist Gottesdienst, und viele wollen gerne hin ...

30.01.2022
Wundertüte Leben - Aha-Momente mit Gott

27.03.2022
Das Ende vom Ich - dem wahren Leben Raum geben

29.05.2022
Sorge Dich nicht, vertraue! - Gedanken, die tragen

17.07.2022
Gott wohnt in Deinem Alltag - Entdecke das Heilige im Alltäglichen

16.10.2022
Gottes Güte schmecken - Mit allen Sinnen glauben

27.11.2022
Advent - Mache Dich auf und werde Licht

Februar 2022
10 Online-Treffen

Entdecke Leben, Glaube, Sinn

Jeder Mensch hat Fragen an das Leben. Beim Alpha-Kurs hast du die Möglichkeit, deine Fragen zu stellen, deine Meinung zu sagen und den christlichen Glauben und deine Antworten zu entdecken. Per Videokonferenz und ein Live-Treffen - wenn möglich.

Anmeldung per Email oder Telefon:

Tel. 0661-9709970 info@geistundsendung.de

Mehr Infos: www.alphakurs.de

Jeweils donnerstags vom 03.02.2022 bis 07.04.2022, 20.00 - 21.30 Uhr per Videokonferenz

Katja und Florian Becker

10 Online-Treffen und Alpha-Tag

Entdecke Leben, Glaube, Sinn

Alpha ist eine Reihe von interaktiven Treffen per Zoom, bei denen der christliche Glaube in entspannter Atmosphäre entdeckt werden kann. Bei jedem Online-Treffen werden Fragen rund um das Leben und den christlichen Glauben thematisiert. Die Impulse sind so gestaltet, dass im Anschluss spannende Gespräche entstehen.

Anmeldung per Email oder Telefon:

Tel. 0661-9709970 info@geistundsendung.de

Mehr Infos: www.alphakurs.de

Start: Freitag, 04.02.2022, dann jeweils freitags von 18:00 - 21:00 Uhr per Videokonferenz

Katja Becker und Klara Gregorova

9 Treffen von Februar 2022 bis Juni 2023

Haben Sie den Wunsch nach mehr in Ihrem Leben auch schon wahrgenommen? Vielleicht haben Sie Ihre Sehnsucht nach persönlichem Wachstum auch schon auf verschiedenste Weise vernommen, wie z.B. in der Frage: „Ist das, was ich bis jetzt erlebt und erreicht habe in meinem Leben, wirklich schon alles? Gibt es noch anderes?“

Menschen hören diese Sehnsucht spätestens in ihrer Lebensmitte als Anfrage an sich selbst. Sie weist hin auf verborgene Sehnsüchte, Wünsche und Hoffnungen. Da ist eine leise, verborgene Hoffnung, dass mein Leben noch eine andere, bereichernde und weiterführende Dimension erhalten kann. Sie sind eingeladen, Ihrer Sehnsucht nach Entfaltung nachzugeben.

Dieser Kurs bietet eine Form des Lernens am eigenen Leben an. Er ist gewinnbringend, weil er die vorhandenen persönlichen Ressourcen so sehr fördert, dass dies einen neuen Horizont aufschließt, die Gestaltung der Zukunft wird vorbereitet.

1.  04.02.2022 - 06.02.2022       6.  02.12.2022 - 04.12.2022
2.  29.04.2022 - 01.05.2022       7.  03.02.2023 - 05.02.2023
3.  24.06.2022 - 26.06.2022       8.  31.03.2023 - 02.04.2023
4.  05.08.2022 - 07.08.2022       9.  02.06.2023 - 04.06.2023
5.  07.10.2022 - 09.10.2022

Edith Mause, Katja und Florian Becker, Andrea Jurecic, Verena Mahler

Kurzexerzitien - Herr, dein Angesicht will ich suchen (Ps 27,8)

Zeit, Jesus persönlich zu begegnen. Kleine Übungen, still werden, tiefer in die Beziehung mit Jesus selbst finden. - Hören, wie er spricht.
Gemeinsame Mahlzeiten, Gebetszeiten, tägliches Einzelgespräch.

Montag, 14.02.2022 bis Freitag, 18.02.2022

Edith Mause

Das innere Kind ist ein Brunnen der schöpferischen Kraft, der Lebendigkeit, der Liebesfähigkeit. Die Spur des inneren Kindes zu suchen, kann uns helfen, unsere Weltsicht, unser Verhalten und die Fallen, in die wir gerne tappen, besser zu erkennen.

Dienstag, 15.02.2022 bis Freitag, 18.02.2022

Dienstag, 29.03.2022 bis Freitag, 01.04.2022
Mittwoch, 25.05.2022 bis Sonntag, 29.05.2022
Dienstag, 05.07.2022 bis Freitag, 08.07.2022
Dienstag, 20.09.2022 bis Freitag, 23.09.2022
Dienstag, 22.11.2022 bis Freitag, 25.11.2022

Andrea Jurecic, Edith Mause, Andreas Mause

Heilung der Vaterwunde - für Männer

Heilung der Vaterbeziehung - ein Kurs für Männer ab 25 Jahren

Die Auseinandersetzung mit dem Vater und dessen Einfluss auf die eigene Persönlichkeit ist bei jeder Person bedeutend. Sie zeigt, wie er das Leben geprägt hat. Was war davon aufbauend, was eher störend, verletzend, vielleicht sogar zerstörend? Die vielen Übungen helfen, die Vergangenheit zu heilen, zu bewältigen. Die Identität als Mann und Sohn wird neu bewusst, gestärkt.

Dienstag, 22.02.2022 bis Freitag, 25.02.2022

Andrea Jurecic, Andreas Heinrich, Andreas Mause

Geistlich begleiten lernen

10 Treffen von Feb. 2022 bis Sept. 2023

Ein zertifizierter Ausbildungskurs
- 10 Einheiten

mit dem Ziel, Einzelnen auf dem Weg zu helfen, die spirituellen Dimensionen im eigenen Leben zu erkennen und dadurch ein ganzheitliches Wachstum der Persönlichkeit zu unterstützen. Dabei kommt die ganze Wirklichkeit des Menschen zur Sprache.

Termine 2022 - 2023:

1.  25.02.2022 - 27.02.2022       6.  20.01.2023 - 22.01.2023
2.  22.04.2022 - 24.04.2022       7.  17.03.2023 - 19.03.2023
3.  10.06.2022 - 12.06.2022       8.  12.05.2023 - 14.05.2023
4.  09.09.2022 - 11.09.2022       9.  14.07.2023 - 16.07.2023
5.  11.11.2022 - 13.11.2022     10.  08.09.2023 - 10.09.2023

Edith Mause, Andrea Jurecic, Verena Mahler

März 2022

Heilung der Vaterwunde - für Frauen

Heilung der Vaterbeziehung - ein Kurs für Frauen ab 25 Jahren

Die Auseinandersetzung mit dem Vater und dessen Einfluss auf die eigene Persönlichkeit ist bei jeder Person bedeutend. Sie zeigt Ihnen, wie er Ihr Leben geprägt hat, was davon für Sie aufbauend, was eher störend und verletzend, vielleicht sogar zerstörend war. Die vielen Übungen helfen Ihnen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Dienstag, 08.03.2022 bis Freitag, 11.03.2022

Andrea Jurecic, Andreas Heinrich

Enneagramm der Beziehungen

Eine Entdeckungsreise: Was blockiert und was erleichtert den Beziehungsfluss zu den Mitmenschen unserer Umgebung? Warum haben wir bisher erwartet, der andere erfahre und erlebe das Leben wie wir? Wir machen uns auf, die verschiedenen „Welten“ anderer „Enneagramm-Typen“ zu besuchen. Wir lernen durch ihre Fenster auf ihre Realität zu schauen, die Welt so zu sehen, wie sie sie sehen. Dieser Kurs setzt ein Einführungsseminar voraus.

Freitag, 18.03.2022 bis Sonntag, 20.03.2022

Ursula Mause, Verena Mahler

Zeit für die Seele - Seelsorgetage

Die Seele zur Ruhe kommen lassen, auf das eigene Leben im "Hier und Jetzt" schauen, Veränderungswünsche und Sehnsüchte wahrnehmen, Verletzungen in Sprache und Ausdruck bringen, Nöte und Hindernisse aus anderer Perspektive sehen lernen, Heilung, Vergebung und Versöhnung erleben, die Nähe und Liebe Jesu erfahren, seine erlösende Kraft empfangen.

Einzelgespräche und Gruppenarbeit, biblische Impulse und geistliche Übungen, Teilnahme an den Gebetszeiten der Gemeinschaft, Zeiten der Stille und Erholung.

Dienstag, 22.03.2022 bis Freitag, 25.03.2022

Dienstag, 21.06.2022 bis Freitag, 24.06.2022
Dienstag, 06.09.2022 bis Freitag, 09.09.2022
Dienstag, 08.11.2022 bis Freitag, 11.11.2022

Andrea Jurecic, Edith Mause

Heilung der Erinnerungen und Erwartungen

Nur etwa 1/3 unserer Lebenserinnerungen sind uns bewusst. Verletzende Erfahrungen, Erinnerungen und unerfüllte Wünsche speicherten wir wie einen verborgenen Eisberg.
Die erlittenen Frustrationen, das Scheitern, die Wut, der Schmerz, die Trauer und die Sehnsucht wirken im Innern. Wir schauen diesen Eisberg an, stellen uns der Lebensgeschichte. Erinnerungen können Heilung erfahren.

Freitag, 25.03.2022 bis Sonntag, 27.03.2022

Andrea Jurecic

Lukas - Bibelkurs für Männer

Lukas, Arzt, schrieb eines der Evangelien und die Apostelgeschichte. Er bringt uns das Leben Jesu gut verständlich nahe. Mit seinen eigenen kleinen Geschichten, z.B. vom verlorenen Sohn, versucht er die große GESCHICHTE verständlich zu machen. Viele Heilungen, Wunder und Gleichnisse sind nur bei ihm zu finden. Sie zeigen seine hohe Sensibilität für Beziehungen, Schwache, Kranke, das Soziale.

Die Apostelgeschichte schildert das Leben der ersten Christen-Gemeinden, den Eifer der Apostel für Jesus zu leben, zu wirken und zu leiden. Paulus, dessen Gefährte Lukas zumindest zeitweise ist, ist die herausragende Figur in der Verkündigung und Ausbreitung des Evangeliums bis nach Rom. Lukas, ein Begleiter, ein Zeuge und ein Gefährte. Wie kein anderer spricht er vom Heiligen Geist, Seiner Kraft und Vollmacht.

Freitag, 25.03.2022 bis Sonntag, 27.03.2022

Andreas Heinrich, Andreas Mause, Helmut Winterer

April 2022

Sich mit den eigenen alten Eltern versöhnen

Den Segen des 4. Gebotes wirken lassen und es achten. Vater und Mutter haben über Jahre unsere Kindheit und Jugend bis ins Erwachsenwerden entscheidend geprägt. Selbst da, wo sie als Orientierungsfiguren für das gelingende Leben ausgefallen sind. Manchmal wollten sie "nur das Beste" für uns und das setzte das Kind in uns unter Druck. Leistungszwang, Perfektionismus oder trotzige Verweigerung waren die Folge. Manchmal ließen wir uns gehen. Ihre Gedanken und Gefühle konnten Halt und Sicherheit vermitteln, uns aber auch binden und in Ohnmacht und Verzweiflung stürzen. Ihre Begrenzungen brachten uns auch auf die Idee, anderes zu versuchen. Streit und Drama, Passivität und Überversorgung und nicht zuletzt die daraus entstehende emotionale Verletzung kann zur Verachtung und Erstarrung führen. Wir finden neue Gedanken und Wege, die uns mit der Erlebniswelt und vor allem der Persönlichkeit von Vater und Mutter versöhnen.

Freitag, 01. April 2022 bis Sonntag, 03. April 2022

Edith Mause, Andrea Jurecic

Dreamdays

In zwei Tagen den entscheidenden, richtungsweisenden Überblick für das Leben gewinnen, dem Leben neue Richtung geben. Wir arbeiten an und mit Ihren Lebensträumen und -visionen, Werten, Ressourcen, Sackgassen und Problemen, Motivationen, Planungen, Zielen… und Sie entdecken den roten Faden in Ihrem Leben.

Die Arbeitsweise: Impulse, Anleitung zur Lebensplanung, Einzel- und Gruppenarbeit, persönliche Coaching-Gespräche und Supervision. Die Tage sind eingebettet in Zeiten spiritueller Besinnung.

Sonntag, 03.04.2022 bis Dienstag, 05.04.2022

Edith Mause

Heilung in den acht Lebensphasen



In diesem Seminar beleuchten wir die acht Lebensstadien in der Entwicklung der menschlichen Person und der jeweiligen Möglichkeiten, wie sie der Psychologe Erik Erikson entwickelt hat.



Dienstag, 05. April 2022 bis Freitag, 08. April 2022

Andrea Jurecic und Team

Was ist der Sinn meines Lebens? 1 - Auf dem Weg zu mir selbst

Was macht Sinn in meinem Dasein? Die Frage richte ich an mich selbst. "Sinn muss gefunden werden, kann nicht erzeugt werden", Viktor Frankl. Auf dieser Sinnsuche möchte ich Sie begleiten. Sie werden entdecken können, was für Sie Sinn macht. Wie werden Sinnkrisen, Fragen, Grenzen, Schuld, Scheitern, Schmerz, Leid und Tod Schlüssel zu verschlossenen Türen des Lebens? - Ein Kurs der Logotherapie / Existenzanalyse nach Viktor Frankl.

Freitag, 08.04.2022 bis Sonntag, 10.04.2022

Edith Mause

möglich Teil 2: Mittwoch, 25. Mai 2022 bis Sonntag, 29. Mai 2022. Jeder Kurs kann einzeln gebucht werden.

Wer bin ich - wie finde ich ein gesundes Selbstwertempfinden und zu meiner Identität?

Gestalttherapeutisches Seminar

Gestalttherapie ist ein weit verbreitetes anerkanntes Therapieverfahren. Sie hilft bei der Entfaltung der eigenen Persönlichkeit, der Identitätsfindung, bei Fragen der eigenen Lebensgestaltung und der Entwicklung kommunikativer und sozialer Kompetenzen.

Sie führt zur Stärkung des Selbst­wert­gefühls. Dabei sind die Wahrnehmung der eigenen Gefühle und das Leben im „Hier und Jetzt“ von entscheidender Bedeutung. In der therapeutischen Gruppenarbeit dieses Seminars werden offengebliebene Prozesse in der eigenen Biographie näher betrachtet und geschlossen ("Gestaltschließung").

Freitag, 08.04.2022 bis Sonntag, 10.04.2022

Andrea Jurecic, Klara Gregorova, Maria Moers

Ostern in Gemeinschaft erleben - Tage der Heilung und Verwandlung

o Lebendig werden

o Eintauchen in die Erlösung und Befreiung des gekreuzigten Jesus

o Die erfrischende Freude seiner Auferstehung auskosten

o Verändert werden

In Gemeinschaft mit anderen die Heiligen Tage betrachten und feiern.

Für Kinder - Abenteuerland "LiLaLo"

Für Teenies - meet x-point mit acts and passion

Donnerstag, 14.04.2022 bis Montag, 18.04.2022

Team der Gemeinschaft

"Liebe und dann tu, was du willst." Augustinus

Ermutigung und Stärkung für Frauen durch Gottes Wort, geistliche Übungen, Individual- und Gestaltpsychologie

10 Treffen von April bis Juli 2022

Wir ermutigen Frauen jeglichen Alters, Gott kennen und lieben zu lernen. Jede entdeckt sich selbst und ihre persönlichen Beziehungen neu auf der Grundlage des Wortes Gottes und den hilfreichen Theorien der Individualpsychologie und Gestalttherapie.

Erstes Treffen:

Donnerstag, 28.04.2022 von 09:30 bis 11:00 Uhr

Weitere Termine (jeweils donnerstags, 09:30 bis 11:00 Uhr):

2.  05.05.2022       5.  02.06.2022       8.  30.06.2022
3.  12.05.2022       6.  09.06.2022       9.  07.07.2022
4.  19.05.2022       7.  23.06.2022      10.  14.07.2022

Ute Kümmel-Gutte, Andrea Jurecic

Mai 2022

Von der Verwirrung zur Rollenklarheit

Die Verwirrung der verschiedenen Rollen, die jeder von uns in seinem Lebensumfeld, in Familie und Beruf ausübt, ist vielen nicht so deutlich klar. Für was bin ich denn wirklich verantwortlich, in was mische ich mich oft ungewollt ein? Und was ist, wenn mir Rollen und Aufgaben zugeschoben werden, die ich gar nicht möchte? Spielerisch und interessiert nähern wir uns den vielen unterschiedlichen Rollen, in der Familie, im Beruf, in der Gesellschaft. Wir untersuchen die geliebten und ungeliebten, um herauszufinden, was echt und wirklich ist. Auf den Punkt bringen, was sich herauskristallisiert! So kommt es zur größeren Klarheit, authentischem Denken, Fühlen und Handeln. Statt Stress hilft Eindeutigkeit und transparente Abgrenzung, im Leben für mich und andere eine "gute Rolle" zu spielen.

Freitag, 06.05.2022 bis Sonntag, 08.05.2022

Edith Mause

Niemals werden wie meine Mutter! - Was meine Mutter so an sich hatte und mit 40 leider oder vielleicht Gott sei Dank auch!

Oh nein, wenn wir unsere Mutter beobachten - eines war klar: So etwas selbst leben? Auf keinen Fall! Wer dachte schon daran, dass das Gegenteil zu leben nur die Kehrseite der Medaille ist? Stolz und bestimmend meinten viele Frauen, sich frei geschwommen zu haben. In der Lebensmitte schauen wir in den Spiegel unserer eigenen Schwächen, Macken, Verhaltensmuster, Vorzüge und Stärken. Da ist es dann wieder: Das Stöhnen: "Oh nein!" oder das Schmunzeln "Oh doch!" Wir beobachten uns liebevoll und beginnen eine neue Wertschätzung und liebevolle Gelassenheit zu leben.

Dienstag, 10.05.2022 bis Freitag, 13.05.2022

Andrea Jurecic und Team

Freude und Lust an Leib und Seele

Ein Frauenkurs

Gott wohnt in mir, in meinem Leib ist er zu Hause! Wir machen uns auf den Weg, Gottes Schöpferkraft in unserem Leib zu entdecken, ihm Raum zu geben in Musik, Tanz und kreativem Ausdruck.

Auch Spaziergänge im Fuldaer Land und der schönen Rhön gehören dazu! Dieser Kurs richtet sich an alle, die Lust an der Bewegung haben und Gott von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft begegnen wollen.

Freitag, 13.05.2022 bis Sonntag, 15.05.2022

Andrea Jurecic, Maria Moers

Vergib dir selbst

Vergeben heißt, sich auszusöhnen mit meinem Leib, meinem Denken und Fühlen, den Unterlassungen und Taten, meiner Schuld, dem Leid, das ich verursachte, das andere durch mich hatten. In der Stille, in kleinen geistlichen Übungen, Impulsen, Gesprächen spüren wir dem Geheimnis der Versöhnung nach. Auch Einzelgespräche sind in Absprache möglich.

Freitag, 20.05.2022 bis Sonntag, 22.05.2022

Andrea Jurecic und Team

Der Sinn des Lebens 2 - Das Leben stellt Fragen - die Antwort geben und mit Leidenschaft etwas erreichen!

Auf der Suche nach einem sinnvollen, erfüllten Leben begleite ich Sie, mit Leidenschaft Sinn zu finden. In der Arbeit an sich selbst erleben Sie, wie die Spuren der Vergangenheit durch Einstellungen, Erlebnisse und Entscheidungen eine Neubewertung erfahren. Ihre existentielle Krise und Leere weichen neuen Werten und Zielen. Sie lernen, wie kostbar das Leben ist und können es motiviert bejahen. Sie entscheiden selbst, sich mit Liebe erfüllen zu lassen und mutig Widrigkeiten zu begegnen.

Mittwoch, 25.05.2022 bis Sonntag, 29.05.2022

Edith Mause

24-7 PRAYER - Rund um die Uhr beten

24-7 PRAYER ist Beten 7 Tage lang rund um die Uhr bei Tag und bei Nacht. Es ist das Abenteuer einer geistlichen Reise. Gebet hat schon immer die Welt verändert. In diesen Tagen wird es Lebensstil: Freundschaft mit Gott erleben, gemeinsam mit anderen einen inneren und äußeren Raum des Gebetes öffnen. Beten in Dank, Lobpreis, Anbetung, Hören, Stille, Klage und Fürbitte. Mit Herz und Stimme, Instrumenten – verschiedenen Formen und Dingen, die helfen, Gebete an Gott kreativ auszudrücken.

Sonntag, 29.05.2022 bis Samstag, 04.06.2022

alle Interessierten mit dem Gebetsteam der Gemeinschaft

Juni 2022

Wanderbesinnungstage für Männer - Du schaffst meinen Schritten weiten Raum (Ps 18,37)

Männer machen sich auf den Weg. Während wir unterwegs sind, macht jeder eigene Erfahrungen, im Umfeld einer wunderschönen Landschaft und Natur, der Rhön. Ich komme wieder mehr bei mir selbst an und Gott näher. Es ist eine leibhafte Meditation, beten mit den Füßen, Besinnung. Ganz achtsam wird das Eigentliche, das Wesentliche des Mann-Seins wieder deutlicher. Lohnende Ausflüge und Ziele in der Hohen Rhön und kleinere Wanderungen in den offenen Fernen fördern unsere Lust am Leben. Es eröffnet sich für jeden einzelnen und in der Gemeinschaft ein neuer, weiter Raum.

Mittwoch, 15.06.2022 bis Sonntag, 19.06.2022

Andreas Heinrich, Andreas Mause

Gottes Gegenwart in meinen Lebensspuren

Die Gegenwart Gottes ist Gegenwart, Leben im Hier und Jetzt. Oft verlieren wir uns in einer vergangenen Vergangenheit und schauen zurück. Jetzt lassen wir uns auf uns selbst ein und auf Jesus, der von Augenblick zu Augenblick liebevoll auf uns schaut. In der Stille, auch durch die normalen Widerstände und trockenen Phasen hinweg, erleben wir es. In der Gegenwart des Herrn erfahren wir neu eine bedingungslose Liebe, die uns zum Vertrauen verlockt. Gottes Gegenwart in den verschiedenen Lebensspuren erahnen und spüren. Viele praktische Einübungen helfen dabei, dass dies ein Lebensstil wird.

Mittwoch, 15.06.2022 bis Sonntag, 19.06.2022

Edith Mause, Andrea Jurecic

Juli 2022

Jahrestreffen für Geistliche Begleitung

Ermutigen – Ermahnen – Erbauen (vgl.
1 Kor 14,3) – Die Kunst der geistlichen Ermahnung „Correctio fraterna“
Die Bibel ist voll von Situationen, in denen Einzelpersönlichkeiten in verschiedenen Lebensphasen ermahnt werden. Dieser Dienst verlangt nicht nur Fingerspitzengefühl, sondern auch Demut und Mut. Selten freuen sich Menschen darüber, dass jemand sie zurechtweist. Wir lernen von biblischen Vorbildern, der Kunst der Wüstenväter, Augustinus von Hippo, Benedikt von Nursia – auch psychologischen Konzepten / Kommunikationstheorien – in vielen praktischen Übungen.

Freitag, 08.07.2022 bis Sonntag, 10.07.2022

Edith Mause und Team

Wie lerne ich positiv mit meinen Emotionen zu sein?

Himmelhochjauchzend - zu Tode betrübt. Eine Wut... die eskaliert, mich überschwemmt und vereinnahmt,... ein Zorn..., der andere aufspießen könnte... Freude... übertreiben, hineingesteigert, unecht, die nicht hält... Traurigkeit und Depression... die lähmt und die resignieren lässt... oder Ängste... die blockieren, dichtmachen... Jeder kennt das. Schon die Wüstenväter sprechen von diesen Gedanken (logismoi).

Wie kommen wir heraus aus der Spirale, die Verantwortung und Schuld auf andere zu projizieren / zu schieben? Wie beenden wir den Gedankenkreisel, der uns in endlosen Wiederholungen festhält, quält und erschöpft?

Durch Bewusstheit und genauer Beobachtung erklären wir, wie es zu diesen Phänomenen kommt. Wir entwickeln die Alternativen zum Gefühlsstrudel und üben sie praktisch ein.

Freitag, 15.07.2022 bis Sonntag, 17.07.2022

Edith Mause, Andrea Jurecic, Klara Gregorova

Heilende Gemeinschaft

Zwei Wochen Therapiekurs

Viele Menschen in der Krise und Heilungssuchende wünschen über die humanistischen Therapieansätze und -methoden hinaus eine Einbeziehung der spirituellen Dimension des menschlichen Lebens.

Wir sprechen in diesem zweiwöchigen Therapiekurs deshalb ganzheitlich die Sinnfrage des Menschen auf der Basis des christlichen Glaubens an. Heilende Gemeinschaft in einer therapeutischen Gruppe schenkt neue Erfahrungen in Begegnungen, verändert den Blickwinkel durch neue Perspektiven und weckt die eigenen, ungeahnten Ressourcen.

Montag, 18.07.2022 bis Sonntag, 31.07.2022

Andrea Jurecic, Edith Mause und Team

Wandercoaching in der Rhön

Für junge Erwachsene von 25-45 Jahren

An diesem Wochenende wandern wir schrittweise einen systemischen und gestaltphilosophischen Coachingprozess. Das schärft unsere Selbstwahrnehmung für den beruflichen Alltag und das Privatleben.

Fragen und kleine Übungen begleiten uns: Wo stehe ich gerade? Was sind Ziele, die ich verfolge? Wo will ich hin? Wie laufe ich bisher? Was nehme ich mit, lasse ich zurück? Kenne ich meine Stolpersteine? Gibt es neue Wegmarken? Wie und woraus ahne und spüre ich, dass ich am Ziel bin?

Jeder Tag hat ein eigenes Thema und eine eigene Gangart. Nach reinem richtungsweisenden Impuls und Informationen wandern wir einzeln und zu zweit Wegstrecken bis zu maximal 8 km.

Gemeinsame Übungen und Gruppencoaching ergänzen unseren Weg.

Freitag, 22.07.2022 bis Sonntag, 24.07.2022

Florian Becker, Kornelia Bodach

Freundestreffen

Viele unserer Freunde tauchen während des Jahres auf, schneien herein, besuchen uns. Höchste Zeit ist es, dass sie sich auch untereinander mehr begegnen, kennenlernen, wiedersehen und mit uns Neues hören und sehen können.

Freitag, 29.07.2022 bis Sonntag, 31.07.2022

Team der Gemeinschaft

"Ora et Labora"-Tage

Wir laden herzlich ein zu „Ora et Labora“-Tagen. In festen Gebets- und Arbeitszeiten erleben wir eine gemeinsame Woche. Jahr für Jahr arbeiten Männer und Frauen in unseren Häusern mit, um sie und das Gelände in Schuss zu halten oder wichtige Projekte (Ostergarten, Lebendige Krippe, Gebetskonzert, Küchenumbau, Umbau Jugendhaus usw.) durchzuführen. Gemeinsam geht’s voran, jetzt erwarten euch/Sie diese Aufgaben:

 Büsche und Hecken schneiden

 Anstrich- und Aufräumarbeiten

 Haus Sturmius aufräumen, neu planen

 diverse Reparaturen im Außen- und Innenbereich

Je nach Fähigkeiten, Fertigkeiten und Wetterlage werden wir die anstehenden Arbeiten mit euch/Ihnen absprechen und angehen. Und der Feierabend ist das, was es heißt, nach der Vesper eine gute Zeit miteinander bei Essen und Trinken.

Unterkunft und Verpflegung sind frei. Wir freuen uns auf dein/Ihr Kommen!

Sonntag, 31.07.2022 bis Sonntag, 07.08.2022

Team der Gemeinschaft

August 2022

Viel zuviel Gefühl?

Entweder wir haben Gefühle oder Gefühle steuern uns fest im Griff. Sich zu spüren ist für viele ein Ziel. Es kann fatale Folgen haben, wenn das Gefühl zur einzigen Realität, zur Grundlage unseres Denkens und Handelns wird. Was sind Gefühle eigentlich? Wie entstehen sie? Welche brauchen wir? Wirklich alle? Jederzeit? Was macht sie so kostbar? Wäre eine gesunde Analyse hilfreich? - Wir kommen uns selbst auf die Spur in Wut, Zorn, Ärger, Trauer, Angst, Freude und ihren Facetten. Gibt es so etwas wie eine Familientradition? Was ist eine Gefühlsmasche und was ist echt? Darum soll es gehen.

Freitag, 12.08.2022 bis Sonntag, 14.08.2022

Edith Mause, Andrea Jurecic

September 2022

Hildegard-Weg - Männer pilgern

Etappe 3

Wir erwandern in 4 Jahren Routen des "Hildegard von Bingen-Pilgerwanderwegs" auf den Spuren der Heiligen. Hildegard (1098-1179) war Benediktiner-Äbtissin, Mystikerin, Ratgeberin des Kaisers, von Bischöfen und einfachen Leuten, Künstlerin und Wissenschaftlerin, arbeitete als Ärztin, Dichterin und war prophetisch-politisch engagiert. Von zartem und gebrechlichem Wesen ist ihre Persönlichkeit in einer von Männern dominierten Welt bis heute faszinierend. Die schöne Landschaft Rheingau hilft unseren Sinnen und Füßen auf die Spur. An gutem Wein wird es nicht fehlen.

Freitag, 09.09.2022 bis Sonntag, 11.09.2022

Andreas Heinrich, Andreas Mause, Helmut Winterer

24-7 PRAYER - Rund um die Uhr beten

24-7 PRAYER ist Beten 7 Tage lang rund um die Uhr bei Tag und bei Nacht. Es ist das Abenteuer einer geistlichen Reise. Gebet hat schon immer die Welt verändert. In diesen Tagen wird es Lebensstil: Freundschaft mit Gott erleben, gemeinsam mit anderen einen inneren und äußeren Raum des Gebetes öffnen. Beten in Dank, Lobpreis, Anbetung, Hören, Stille, Klage und Fürbitte. Mit Herz und Stimme, Instrumenten – verschiedenen Formen und Dingen, die helfen, Gebete an Gott kreativ auszudrücken.

Sonntag, 11.09.2022 bis Sonntag, 18.09.2022

alle Interessierten mit dem Gebetsteam der Gemeinschaft

Umarme Deinen Schatten

Wie gehe ich gut und liebevoll um mit meinen Schattenseiten?

Ich will die Sprache der Schatten in meiner Lebensgeschichte und in meinem Charakter neu und anders kennenlernen. Ich sehe. Ich beginne zu verstehen. - Mein Schatten weist mir die Richtung der Lebensenergie, des Lichtes.

Freitag, 16.09.2022 bis Sonntag, 18.09.2022

Andrea Jurecic, Maria Moers

Enneagramm in Liebe und Arbeit

Wie leben wir in intimen Beziehungen und in der beruflichen Arbeit wertschätzender miteinander? Was kann uns jeweils helfen, gut zu lieben und gut zu arbeiten?

Wie können wir die Muster der anderen tiefer verstehen? Wir entdecken neue Impulse und üben echte Alternativen in Fallbeispielen für ein gutes Miteinander in Partnerschaft und Beruf.

Dieser Kurs setzt ein Einführungsseminar voraus.

Freitag, 16.09.2022 bis Sonntag, 18.09.2022

Ursula Mause, Verena Mahler

Kurzexerzitien - Herr, dein Angesicht will ich suchen (Ps 27,8)

Zeit, Jesus persönlich zu begegnen. Kleine Übungen, still werden, tiefer in die Beziehung mit Jesus selbst finden. - Hören, wie er spricht.
Gemeinsame Mahlzeiten, Gebetszeiten, tägliches Einzelgespräch.

Montag, 19.09.2022 bis Freitag, 23.09.2022

Edith Mause

Aussöhnung mit meiner Mutter - für Männer

Die Mutter vermittelt das Urvertrauen. Schon im Mutterschoß. Sie hat uns Söhnen, Männern das Leben gegeben. In der Beziehung zu ihr erlebt sich der Mann, sowohl positiv als auch negativ. Verwöhnt - überbehütet bis vernachlässigt - kontrolliert bis laufen gelassen - geklammert und freigesetzt - bewertet und abgewertet - bis in den Himmel gehoben... und vieles dazwischen.

In diesem Seminar bearbeiten wir die unver­stan­denen Gefühle und Einstellungen, die Sehnsucht nach Wertschätzung, Echtheit und einer reifen erwachsenen Beziehung.

Dienstag, 27.09.2022 bis Freitag, 30.09.2022

Andrea Jurecic, Verena Mahler, Andreas Mause

Oktober 2022

Dreamdays

In zwei Tagen den entscheidenden, richtungsweisenden Überblick für das Leben gewinnen, dem Leben neue Richtung geben. Wir arbeiten an und mit Ihren Lebensträumen und -visionen, Werten, Ressourcen, Sackgassen und Problemen, Motivationen, Planungen, Zielen… und Sie entdecken den roten Faden in Ihrem Leben.

Die Arbeitsweise: Impulse, Anleitung zur Lebensplanung, Einzel- und Gruppenarbeit, persönliche Coaching-Gespräche und Supervision. Die Tage sind eingebettet in Zeiten spiritueller Besinnung.

Sonntag, 09.10.2022 bis Dienstag, 11.10.2022

Edith Mause

Meine Geschwister und ich

Geschwister - Freude oder Kampf - Verbundenheit oder Rivalität ...

Geschwisterbeziehungen begleiten uns als längste Beziehung ein ganzes Leben. Sie können stärkend und aufbauend sein, aber auch von Rivalität und verletzenden Erfahrungen gekennzeichnet. -
Wir gehen auf die Reise in die gemeinsam verbrachte Vergangenheit. Von dort werfen wir einen Blick auf die spannenden Veränderungen im Laufe der Zeit bis heute. Die Verwundungen und andere Erfahrungen in der Geschwister­beziehung können angeschaut und aufgearbeitet werden. Neue Entdeckungen sind möglich.

Dienstag, 11.10.2022 bis Freitag, 14.10.2022

Andrea Jurecic

Die Wirkung unsichtbarer Bindungen

Verblüffend ist für jeden von uns, wenn wir uns beobachten, dass wir Gefühlszustände, Gedanken, Gewohnheiten, Muster und Lebenseinstellungen automatisch praktizieren, so, wie wir es gar nicht wollen.

Ohne es zu wissen, können wir dem Schicksal und Vorbild unserer Eltern oder anderer uns nahestehender Menschen folgen. Jede Familie ist in ihren Bindungen aufeinander verweisen. Niemand von uns muss aber der unbewussten Übernahme eines fremden Schicksals folgen und die Haltung leben "lieber leide ich als du". Ein Kind müht sich oft, die Familie zusammenzuhalten und so einige wichtige Personen zu entlasten. Es gleicht viel zu schwer aus, wofür es keine Verantwortung trägt. Diese unsichtbare Stellvertretung kann gelöst und verwandelt werden - FREIHEIT.

Freitag, 14.10.2022 bis Sonntag, 16.10.2022

Edith Mause, Klara Gregorova

KEK - Konstruktive Ehe und Kommunikation - Teil 1

Das KEK-Gesprächstraining wendet sich an Paare, die innerhalb eines erweiterten Gesprächstrainings auch ihre gemeinsame Geschichte in den Blick nehmen wollen Eingeladen sind daher Paare in mehrjähriger Beziehung. Es umfasst 7 Einheiten, die an zwei Wochenenden stattfinden.

Im ersten Kursteil werden grundlegende Gesprächs- und Problemlösefertigkeiten erarbeitet und eingeübt.

Freitag, 14.10.2022 bis Sonntag, 16.10.2022

Ursula und Andreas Mause

Weitere Informationen unter www.epl-kek.de
Termin 2: Freitag, 11.11.2022 bis Sonntag, 13.11.2022

Wie werde ich beziehungsfähiger im Kontakt mit anderen?

Die eine Person ist schüchtern, eine andere gebärdet sich exotisch. Wieder jemand anderer kann alle zum Lachen bringen. Eine andere weiß nicht, was sie außer "Guten Tag" sagen soll. "Der Mensch wird am DU zum ICH", sagt Martin Buber.

Wie habe ich bisher Beziehungen gelernt und gelebt? Was ließ mich wachsen und blühen? Wo sitzen meine Beziehungsblockaden? Wie werde ich beziehungsfähiger im Kontakt zu mir selbst und anderen? Viele praktische Übungen! - Ausprobieren und Aneignen!

Freitag, 28.10.2022 bis Sonntag, 30.10.2022

Edith Mause, Andrea Jurecic, Klara Gregorova

November 2022

Patronatsfest Allerheiligen -

Singt das Lied der Freude über Gott!

Am Fest Allerheiligen 1994 wurde unser inständiges Gebet für die erste Niederlassung in Fulda erhört. Es war der Anfang einer geistlichen Reise in benediktinischer Gemein­schaft zu beten, zu arbeiten und zu leben. 

Am Fest aller unbekannten Heiligen laden wir herzlich ein, mit uns den Lobpreis Gottes zu singen und zum festlichen Abendessen. Herzlich willkommen!

Dienstag, 01.11.2022, 18:30 Uhr

Team der Gemeinschaft - Haus Sturmius, Fulda

Innehalten und auf zu neuen Ufern - Ein Kurs für Frauen

Einfach mal innehalten und sortieren. So geht es irgendwie nicht weiter. Etwas ist aus dem Gleichgewicht geraten.
Ich spüre ganz genau, dass etwas Neues ins Leben will. Endlich nehme ich mir die Zeit, zurückzutreten, meinen inneren Bedürfnissen nachzugehen und ein neues Ufer ins Auge zu fassen. Im Gespräch mit anderen Frauen entstehen neue Ideen für das Leben und überraschende Wege tun sich auf.

Freitag, 04.11.2022 bis Sonntag, 06.11.2022

Andrea Jurecic, Maria Moers

24-7 PRAYER - Rund um die Uhr beten

24-7 PRAYER ist Beten 7 Tage lang rund um die Uhr bei Tag und bei Nacht. Es ist das Abenteuer einer geistlichen Reise. Gebet hat schon immer die Welt verändert. In diesen Tagen wird es Lebensstil: Freundschaft mit Gott erleben, gemeinsam mit anderen einen inneren und äußeren Raum des Gebetes öffnen. Beten in Dank, Lobpreis, Anbetung, Hören, Stille, Klage und Fürbitte. Mit Herz und Stimme, Instrumenten – verschiedenen Formen und Dingen, die helfen, Gebete an Gott kreativ auszudrücken.

Sonntag, 06.11.2022 bis Sonntag, 13.11.2022

alle Interessierten mit dem Gebetsteam der Gemeinschaft

KEK - Konstruktive Ehe und Kommunikation - Teil 2

Das KEK-Gesprächstraining wendet sich an Paare, die innerhalb eines erweiterten Gesprächstrainings auch ihre gemeinsame Geschichte in den Blick nehmen wollen Eingeladen sind daher Paare in mehrjähriger Beziehung. Es umfasst 7 Einheiten, die an zwei Wochenenden stattfinden.

Im zweiten Kursteil sprechen die Paare über wichtige Themen ihrer Beziehung und wenden dabei die Fertigkeiten an, die im ersten Kursteil erworben wurden.

Freitag, 11.11.2022 bis Sonntag, 13.11.2022

Ursula und Andreas Mause

Weitere Informationen unter www.epl-kek.de

Einübung in das Herzensgebet

Das bekannteste Herzensgebet ist das „Jesus-Gebet“ der Ostkirche. Das Herzensgebet ist eine Weise des Wiederholungs-Gebetes. Es ist nur ein Wort oder ein Satz, die in der Verbindung mit der Hl. Schrift und der Liturgie in die Tiefe führen.

Die innere Aufmerksamkeit kann durch die Wahrnehmung des Atems und den Raum oberhalb des Herzens unterstützt werden. Das Herz ist symbolisch der Sitz der seelischen und geistigen Kräfte des Menschen. Die Einheit von Seele und Geist an einem leiblichen Ort hält uns in der Gegenwart Gottes.

Sonntag, 20.11.2022 bis Donnerstag, 24.11.2022

Edith Mause

40+ weiter geht's... ab durch die Mitte

Nur für Mutige, denen das Leben kostbar ist!

Die Lebensmitte ist eine äußerst wichtige Wendezeit, ähnlich der Pubertät in der Jugend. Hier entscheidet sich jeder Mensch bewusst oder unbewusst, ob die weitere Lebensreise zum weisen Alter oder zu närrischer Torheit führt. Was hier gelingt oder nicht gelingt, entscheidet die Zukunft. Die hohe Aufmerksamkeit richtet sich positiv und negativ auf die Lebensbilanz, die Integration der nicht gelebten Wünsche und Sehnsüchte und all der Schatten unseres Charakters. Es ist eine Zeit der geistlichen und geistigen Neuorientierung.

Freitag, 25.11.2022 bis Sonntag, 27.11.2022

Andrea Jurecic, Edith Mause, Andreas Heinrich

Dezember 2022

Eine einzigartige WeihnachtsZeitReise Sinnenpark "Lebendige Krippe"

Lebendige Krippe

Die WeihnachtsZeitReise ist eine besonders schöne und anschauliche Möglichkeit, die Advents- und Weihnachtszeit mit allen Sinnen zu erfahren.
Hier lässt sich nacherleben, wie es zur Zeit der Geburt Jesu zugegangen sein mag. Die Weihnachtsgeschichte wird greifbar, spürbar für alle Generationen, alt und jung, Oma und Enkel, Familien, Schulklassen, Seniorengruppen... für alle Menschen, die sich durch die lebendig gestaltete Botschaft vom Kommen Gottes in diese Welt in Bethlehem ansprechen lassen.

Eintritt frei - Anmeldung erforderlich - rollstuhlgerecht -
Spende erbeten (Deckung der Heizungs- und Materialkosten)

Tel. 0661-970 9 970, Fax 0661-970 9 972, info@geistundsendung.de

Donnerstag, 01.12.2022 bis Mittwoch, 21.12.2022

Team der Gemeinschaft

Versöhnung - Einklang mit dem Leben

Schritte zu vergeben und sich zu versöhnen - frei werden statt verbittern

Niemand kann im Leben verhindern, verletzt zu werden und zu verletzen. Grundsätzlich suchen wir nach Lösungen und Erlösung, nach Aufatmen und Frei-werden von Verletzung und Verwundungen der Vergangenheit. In kreativen Übungen, in liebevoller Beobachtung unserer Biographie, in Stille, im Gebet und im Gespräch lernen wir aus Entscheidung und Liebe zu verzeihen, was uns bisher schwer auf der Seele liegt. - Ein Heilungsprozess beginnt und tiefer Trost Freiheit gewinnt.

Freitag, 09.12.2022 bis Sonntag, 11.12.2022

Edith Mause, Andrea Jurecic

Kurse zur Jahreswende 2022/2023


Tage der Stille und des Gebetes

Mitternachtsgottesdienst zur Jahreswende

"TWISTER" für junge Erwachsene

Katja Becker und Team

Mittwoch, 28.12.2022 bis Sonntag, 01.01.2023

Team der Gemeinschaft

Heilung - Begleitung

Unsere Therapieangebote 2022



Endlich Leben - Selbsterfahrungskurs


9 Treffen ab
Februar 2022
Edith Mause

Haben Sie den Wunsch nach "mehr" in Ihrem Leben schon wahrgenommen?

Die spirituelle Dimension der Persönlichkeitsentwicklung wird bewusst mit den Erkenntnissen der Transaktionsanalyse verbunden. Dieser Kurs, eine Form des Lernens am eigenen Leben, ist ein Gewinn für Sie! Ihre persönlichen Ressourcen werden gefördert, neue Horizonte geöffnet.